Portfolio Performance 2019 – Einfache Verwaltung deiner P2P Kredite

Portfolio Performance 2019 – Einfache Verwaltung deiner P2P Kredite


Portfolio Performance – Einfache Verwaltung deiner P2P Plattformen | Passives Einkommen mit P2P Krediten | willkommen zu passives einkommen mit
uthopia krediten und heute geht es um das thema portfolio performance wie du
deine peer-to-peer kredite einfach verwalten kannst der beitrag ist heute
ein update von einem meiner erfolgreichsten beiträge der letzten
monate und jahre ein kleiner hinweis vorweg ich befinde
mich immer noch auf bahn.de aktuell und wie ihres letzten wochen vielleicht
schon gewohnt seid habe ich immer noch die nebengeräusche die ich leider nicht
abstellen kann also bitte entschuldigung dafür aber wir sind ja alle nicht
perfekt und damit starten wir heute ja warum portfolio performance video auf
der rechten seite meiner website sehen kannst du dich mittlerweile auf diversen
plattformen aktiv und in zukunft werden auch noch weitere dazukommen um die xi r
berechnungen durchzuführen habe ich anfangs die die bekannte excel-tabelle
die du über das tier topia investoren telegramm bekommst genutzt und das ist
auch für den anfang absolut ausreichend aber mit der zeit steigt der aufwand im
verhältnis zum nutzen zu sehr wenn du auf die plattformen
diversifikation setzt wie ich das natur abgesehen davon bietet mir meine tabelle
nicht oder nur zum anpassungsaufwand die auswertungsmöglichkeiten die ich brauche
viel leichter macht es dagegen ein tool was du vielleicht schon aus dem bereich
der börse kennst und was man auch recht gut auf papier kredite anwenden kann
die rede ist von der kostenlosen software portfolio performance aber was
genau ist portfolio performance die software portfolio performance ist ein
open source programm mit der du die performance seines portfolios berechnen
kannst das coole daran du kannst es über verschiedene konten und anlageklassen
hinweg tun und diverse kennzahlen ein baum unter anderem unseren geliebten
internen zinsfuß den wir aus excel mit dem funktions namen xe erkennen du hast
damit im optimalfall einen überblick über alle dann investments
du kannst diese historisch immer an einer stelle einsehen
wichtig hierbei ist dass alle buchungen korrekt erfasst werden was passiert ob
ihr investment natürlich recht schwierig ist bei der anzahl an buchung die wir
zum beispiel täglich auf pandora – und anderen plattformen haben
nichtsdestotrotz lässt sich das tool super für unsere zwecke einsetzen und in
meinem beitrag siehst du beispielhaft mein mentors portfolio mit meinen
aktuellen echt daten vom august 2009 10 aber warum portfolio performance statt
der excel-tabelle wie schon eben einleitend erwähnt bietet mir die
excel-tabelle bei der berechnung meiner performance nicht mehr die möglichkeiten
die ich mir wünsche zudem möchte ich alle meine
anlageklassen an einer stelle zentral einsehbar haben das heißt also crypto
währung die wir den aktien etf fonds und natürlich auch die p2p kredite zu geben
oder maßen es hat mich anfangs fast zwei tage damals gekostet
mein gesamtes portfolio einmal zentral im portfolio performance einzufliegen
aber wenn das einmal geschafft ist ist der weitere aufwand ziemlich ziemlich
überschaubar der gesamtüberblick und die möglichkeit die fäden zusammen fließen
zu lassen sind ein unschätzbarer vorteil gegenüber der excel-tabelle der
keinesfalls wettgemacht werden kann ob man jetzt ein diagramm hat wie man neben
beitrag sieht oder eine heatmap der total return alle funktionen die man
sich mit excel erst mühsam zusammen bauen müsste bringt das tool direkt mit
und ganz ehrlich ich liebe excel 90 prozent meiner finanzplanung laufen
heute seit zehn jahren über wechsel vor allem ein haushaltsbuch war eine der in
meinen augen elementaren sollen für meine heutige finanzielle freiheit aber
hier habe ich eingesehen dass der weg über eine zentrale software langfristig
der weitaus bessere ist kommen wir als nächstes zur einrichtung eines peer to
peer kreditportfolios bei portfolio performance und zur grundsätzlichen
einrichtung von portfolio performance gibt es schon vom programmierer selbst
eine sehr gute anleitung auf youtube die auch im beitrag verlinkt ist
hiermit kannst du erst mal dein depot einrichten und ich mit der software
zurecht finden also ich empfehle dir auf jeden fall einen blick dar eine
forderung mit dem ganzen kram start ist weiterhin findest du viele informationen
zum tool auch beim einem blogger kollegen daniel dem finanz rocker er
hatte den gründer von portfolio performance im interview und hat einen
extrem umfangreichen artikel dazu geschrieben und ja da findest du auch
noch mal eine menge menge an informationen die dir dabei auf jeden
fall weiterhelfen können auch hier unbedingt reinschauen
wir wollen uns aber heute nichts die grundlagen anschauen sondern wir wollen
uns anschauen wie wir ein äthiopier kredite portfolio einrichten dazu gehst
du im tool auf den bereich konnten und legt sogar das plus symbol ein neues
konto an denn nichts anderes ist ein hier tobt ihr portfolio in meinem
beitrag habe ich mal jetzt die effektive plattform motors angelegt wer kennt sie
nicht mythos der peer-to-peer kredite gigant und ja hast du das getan kannst
du nun eine erste einzahlung und auch alle weiteren zahlungen als einlage
buchen dazu machst du einfach einen rechtsklick
innerhalb eines neuen kontos und drückst auf einlage um die einzahlung zu buchen
so prinzipiell hast du damit dein erstes papier konto eingerichtet und kannst nun
auch auf dem gleichen weg der eine zinsen erfassen um am ende eine rendite
zu berechnen und das endergebnis sieht dann so aus wie in meinem windows
echtgeld depot zahlst du von einer plattform aus buchs du einfach eine
entnahme dafür und genau das sind eigentlich die drei
werkzeuge mit denen du ein valides ergebnis erzielen kannst klingt erstmal
alles recht easy oder und das ist es auch aber es bedarf einiger fleißarbeit
ein bestehendes portfolio auf portfolio performance umzustellen ist kann ich
hier aus eigener erfahrung sagen aber prinzipiell ist dass am ende die ganze
kunst aber vielleicht sprechen wir auch mal über die grenzen des tools denn die
gibt es auch denn ja es ist nicht alles gold was glänzt oder wie sagt man das so
schön auch die portfolio performance software
hat ihre grenzen denn erstens die berechnung ist
natürlich nur 100 prozentig genau wenn du wirklich jede einlage jede
zinsrückzahlungen und jeden ausfall tag genau dokumentiert und machen wir uns
nichts vor bei den einlagen wird das noch
funktionieren aber spätestens wenn du über 1000 laufende kredite bei pandora
hast oder bei anderen plattformen wie das absolut unmöglich sein die zu
erfassen und auch die ausfälle können prinzipiell nur als schätzwert so als
fiktive entnahme definiert werden wir wissen hier also einen weg finden der
einigermaßen genau ist und auf der anderen seite nicht so viel arbeit macht
die plattform mit rückkaufgarantie wie mentors wie er in west- oder hrubesch
etc kommen uns hier sehr entgegen warum weil es dort quasi keine ausfälle gibt
wenn du nur kredite mit der rückkaufgarantie in deinem depot hast
was auch nicht funktioniert ist das vollautomatische einlesen von zinsen ist
zwar kann man komma separierte dateien also csv dateien einlesen
diese muss man aber erst für jede plattform zusammen basteln
denn wie du weißt bekommen wir nicht von jeder plattform den gleichen bericht
ganz im gegenteil jeder sieht vollkommen anders aus die einen liefern die reine
pdf oder zum beispiel devito network eine etwas neue plattformen die da kann
sich das ganze im excel runterladen ja wenn du das also machen möchtest dann
kommt hier also etwas arbeit auf dich zu zusätzlich dazu können sich die berichte
der plattform natürlich auch jederzeit ändern was wieder zusätzliche arbeit
nach sich zieht aber keine sorge ich habe mittlerweile eine best practice
gefunden die ich denn nun verraten werde und die zumindest für mich gut
funktioniert es gibt prinzipiell verschiedene modelle die man nutzen kann
man kann täglich was wahnsinn ist wöchentlich monatlich oder jährlich
seinen zehnten erfassen ich habe mich für die monatliche
variante entschieden da sie in meinen gesamten monatsabschluss workflow auch
für aktien und drückt aus gut hineinpasst es gibt verschiedene modelle
die man nutzen kann man kann täglich was wahnsinnig
wöchentlich monatlich oder jährlich seine zinsen befassen
ich habe mich für die monatliche variante entschieden da sie in meinen
gesamten monatsabschluss workflow auch für aktien und drückt aus gut
hineinpasst das hat auf der einen seite den vorteil dass ich nicht allzu viel an
genauigkeit einbüße was ich bei der jährlichen variante tun würde und auf
der anderen seite ist der aufwand mehr als überschaubar und nicht größer als
mit der excel tabelle konkret benötige ich für meine plattform
derzeit 30 bis 60 minuten am monatsende um meine rendite zu aktualisieren was du
immer auf der rechten seite meiner website siehst also genau da kommen die
daten dann her was ich also konkret tue ist mich am ersten des neuen monats in
meine plattform einzuloggen auf sd commerce et cetera und dann trage ich
die kumulierten zinsen vom vormonat bei portfolio performance ein
und hier ist jede plattform wieder ein bisschen anders bei es der chor zum
beispiel kann man sich ja jetzt neuerdings auch diese berichte ziehen
kathrin o auch bei minto ist zum beispiel so dass man zinsen zusammen
rechnen muss mit den zinszahlungen aus den rückkäufen und den verzugs gebühren
etc also da muss man bei jeder plattform so
ein bisschen seinen weg finden aber das ist eigentlich die ganze kunst und mehr
brauchst du bei plattformen mit rückkaufgarantie zum beispiel sowieso
schon mal gar nicht bei pandora zum beispiel kannst du dir
überlegen ob du einen fiktiven risiko abzug machst was ich bei mir allerdings
nicht tue das mache ich deswegen nicht weil ich
dabei ein bisschen die befürchtung irgendwann habe dass ich den überblick
verliere was ich irgendwann mal abgezogen hpc und ähnliche muster
verfahren wenn du auf papier plattform wie bike estate oder du finance
investiert bist denn diese schreiben die er oft erst nach monaten oder jahren die
zinsen gut das heißt also prinzipiell hast du da
immer einzahlung aber es kommt halt nichts zurück was bedeutet dass deine
rendite quasi die ganze zeit auf null ist wollen wir als nächstes zu den
auswertungen für die papier plattformen bei portfolio performance gibt es
nämlich eine fülle von auswertung möglichkeiten du kannst prinzipiell
stundenlang mit dem tool rumspielen und die diverse dashboards bauen ja hier
werde ich nicht im detail darauf eingehen denn ansonsten würde das der
längste artikel in der geschichte dieses blogs werden denn du kannst dich da
wirklich wirklich auslassen aber wer mich kennt weiß dass ich auch hier gern
sehr sehr minimalistisch unterwegs bin mein gezeigt das dashboard zeigt mir
daher nur die wichtigsten dinge an mich interessiert vor allem der zf der
sogenannte interne zinsfuß jeder plattform die ich bisher mit cia und
excel berechnet hatte dazu hatte ich mir anfangs noch eine heatmap eingestellt
wie du in einem screenshot in meinem beitrag auch sehen kannst da will ich
die veränderung von monat zu monat nachvollziehen konnte mittlerweile nutze
ich die aber nicht mehr zugegebenermaßen wäre mir auch ohne
heatmap direkt aufgefallen wenn irgendwas nicht in ordnung wäre
aber sie sei schließlich auch noch schön aus hierbei sah man damals zum beispiel
auch das sdk es seit einigen monaten dabei war und noch eine vergleichsweise
kleine rendite gegenüber anderen plattform hatte ein fakt der sich bei
einem blick im nächsten jahr geändert hat plattform die komplett endfällig
sind wie zum beispiel du finance wurden damals logischerweise anfangs mit 0
prozent quittiert denn es gab keine monatlichen auszahlung das sah schlimm
aus was aber am ende nicht denn mit der zeit relativiert sich immer alles und
dann kommen natürlich auch irgendwann die zahlung hast du einmal alles
eingerichtet und kannst du innerhalb von sekunden die relevanten kennzahlen führt
eine plattform für verschiedene jahre herausfinden wenn du das möchtest in
meinem beitrag sie zum beispiel dass ein dashboard auf fünf jahre eingestellt ist
das ist allerdings variabel und du kannst mir den zeit noch ein bisschen
rum spielen um deine deine performance für andere zeiträume zu berechnen
ja vielleicht ein abschließendes fazit zu portfolio performance für kredite ja
zugegebenermaßen das hat recht lange gedauert bis ich mein portfolio von
allen anderen quellen in das tool damals migriert hatte
aber die arbeit hat sich absolut gelohnt nun habe ich seit jahren alles an einer
stelle und immer im überblick ich habe das tool jetzt seit zwei jahren im
einsatz und kann es absolut weiterempfehlen solltest du auch in peer
to peer kredite investieren und das programm ist nicht nur dafür gut sondern
auch für die meisten anderen anlageprodukten ausgelegt ist das
produkt vor allem für aktien und fonds und diese sind auch einfach übertragbar
ziehen sich aktuelle kurse etc aber auch für alle investoren in crypto
währungen ist das tool zum beispiel ziemlich ziemlich cool
du kannst auch hier die charts automatisiert abrufen die
auswertungsmöglichkeiten über alle anlageklassen hinweg sind einfach super
und mir persönlich macht das investieren hier mit noch mehr spaß wenn du
portfolio performance testen willst dann kannst du es dir herunterladen unter
portfolio – performance punkt info den link dazu findest du auch noch mal in
meinem beitrag und ja das ganze ist vollkommen
kostenlos und du kannst sofort los testen fragen dazu bitte einfach in die
kommentare am ende würde ich von dir ganz gerne
wissen ob du auch portfolio performance für kredite nutzt oder vielleicht ein
anderes programm was ich noch nicht kenne schreibt das bitte unbedingt auch
ihnen die kommentare und wenn du eine andere best practice hast für portfolio
performance den weg darin auch extremste interessiert auch das bitte einfach in
die kommentare schreiben falls papier kredite noch komplettes
neuland für dich sind dafür haben kolja balkon von aktien mit kopf und ich
ein buch geschrieben welches erstmals 2016 veröffentlicht wurde oder glaube
ich sogar 2015 ich weiß gar nicht wann die erste auflage war
naja egal auf jeden fall gibt es das buch aktuell in der vierten auflage vom
letzten jahr und in diesem buch findest du alle grundlagen zu viert eliten es
wurde schon tausendfach verkauft und ja wenn du ganz neu dabei bist dann wirst
du da drin gesammelt und an einem ort alles finden was du brauchst für den
start in die welt der p2p kredite und damit wünsche ich dir ein schönes
wochenende und bis zum nächsten mal. Portfolio Performance – Einfache Verwaltung deiner P2P Plattformen | Passives Einkommen mit P2P Krediten

Danny Hutson

11 thoughts on “Portfolio Performance 2019 – Einfache Verwaltung deiner P2P Kredite

  1. Falls du noch Fragen oder Anregungen hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder werde JETZT Mitglied von Deutschlands größter P2P Community auf Facebook mit tausenden von P2P-Investoren um dich auszutauschen 🙂

    Abonniere JETZT meinen Kanal: ►► http://bit.ly/p2p-abo

    Zur Community: ►► https://www.facebook.com/groups/p2pcommunity/

  2. Wie würdest du Verluste erfassen ? Also wenn zum Beispiel doch ein Kredit ausfällt. Oder zum Beispiel bei Mintos ein Kreditbahner doch von der Rücklaufgarantie abweichen muss. Man sozusagen dann gewisse Abschreibungen hat. Sind ja dann sozusagen -Zinsen ?

  3. Danke für das Video. Ich bin nicht nur Portfolio Performance (PP) Nutzer, sondern seit kurzem auch Contributor, d.h. ich habe letzthin mein erstes Feature eingebracht (allerdings nicht im Bereich P2P). Wenn also da Wünsche sind, was man in PP noch ergänzen könnte, hätte ich ein offenes Ohr. Was ich dann umsetzen kann, steht auf einem anderen Blatt. Je nachdem wie komplex es ist, und wie viel es mir auch selber bringt, kann ich da entscheiden, ob sich der Aufwand lohnt. Andreas, der "Inhaber" von PP ist auf jeden Fall sehr offen. Er muss am Schluss die Änderungen genehmigen.

    Was Du glaube ich vergessen hast zu erwähnen, ist das PP Forum. Da kann man sich auch austauschen.

    Nun aber noch zum Thema P2P in PP (viele P's in diesen Abkürzungen 🙂 ): Ich habe den Anspruch, dass ich jeweils Ende Monat den Kontostand in PP mit demjenigen auf der Plattform abgeglichen habe. Das ist für die einen Plattformen super einfach, und für andere wie z.B. Bondora sehr mühsam, gerade wenn man G&G und Portfolio Pro mischt. Das war letzthin auch das Thema in einer P2P Facebook-Gruppe.

    Ich fände es gut, wenn man diese best practices für jede Plattform irgendwo dokumentiert hätte. Ich meine damit: Welche Berichte muss man sich auf einer Plattform runterladen, oder anschauen, und welche Zahlen daraus muss man wie verarbeiten, sodass es am Schluss "stimmt". Wie gesagt, "stimmt" heisst für mich, dass das die meist prominent auf der Startseite dargestellte "Account balance", "Wert des Kontos" oder wie immer mit PP übereinstimmt.

  4. Habe mittlerweile auch meine P2P Kredite in Portfolio Performance drin da ich sonst etwas die Übersicht verloren habe.

    Auf Bondster bin ich mittlerweile auch aktiv. Bin gespannt auf deine Meinung.

  5. Hallo Lars. Ja ich benutze PP für meine ganzen Anlageklassen. Auch für die P2P Kredite. Schöne Zeit noch auf Bali. 🙂

  6. Hallo Lars,
    ich habe eine kurze Frage bezüglich Reinvestitionen und das eingeben via PP. Wenn ich Tilgungen und Zinsen zurück bekomme und diese sofort reinvestieren möchte, muss dann die Summe aus beiden als "neue" Einlage deklariert werden?
    Danke vorab
    PS: ich pflege zur Zeit alles bei PP ein

  7. Tolles Video und auch ein tolles Programm. Ich habe nur die Befürchtung, dass die Geschwindigkeit des Programmes immer weiter in die Knie geht :-(. Ich habe jetzt fast 100 Aktien und ETFs sowie 14 P2P Plattformen genutzt. Im P2P Bereich lese ich auch die meisten Plattformen über die bekannte Excel-Konvertierung ein. Ich merke aber schon eine deutliche Ladezeiten bei den Aufbau von Wertpapiere oder Erträge. Meine Hardware ist mit einen Surface Pro i7 sicherlich auch nicht restlos veraltet. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder sogar eine Abhilfe gefunden?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *