extra 3 Familie: Doktor Internet | extra 3 | NDR

extra 3 Familie: Doktor Internet | extra 3 | NDR


Was hast du da? Was ist das denn? Sieht aus wie ‘n Mückenstich,
wirst nicht dran sterben. Sicher?
Das sollte sich ein Experte ansehen. Ja, ich googel mal. Gesundheit ist uns wichtig. Wir gucken immer sofort
ins Internet. Da wissen die Leute alles besser
als echte Ärzte. Durch ihr Halbwissen-Studium
an der YouTube-Uni. Man kommt sofort dran. Die Hobbyärzte im Internet
haben viel mehr Zeit als echte. Sie können den ganzen Tag
das Internet vollschreiben. Echt praktisch. Das ist es! Das sieht aus wie der Stich
eines bengalischen Gelbwangenflohs. Ich fühl mich schon komisch. Wie soll der hergekommen sein? Im Forum Selbsthilfearzt
fragt einer, ob’s juckt. Und wie. Es ist der Biss
eines Grünquantenmulchs. Oder ein Mückenstich? Das unheilbare Mulch-Fieber
ist total ansteckend. Oh Gott! Gut, dass wir nicht beim Arzt waren. Wir hätten nie
so schnell rausgefunden, dass wir so krank sind. Dank des Internets
bekamen wir sofort Hilfe. Hier fragt einer,
ob wir geimpft sind. Bist du bescheuert?
Googel mal impfen! Kräuterhexe23 sagt,
wir können’s wegpendeln. Toll, ich google nach Pendeln. Lisa, wo willst du hin? Wir sind hochgradig ansteckend. Zum Sport, ich bin gesund. Was? Wir sind kurz vorm Sterben. Wie kannst du gesund sein? Ich google nicht nach Krankheiten. Ihr Vollpfosten. Tschüss. Google “eingebildete Gesundheit”. Die Ärmste! Wir brauchen Pendel.

Danny Hutson

41 thoughts on “extra 3 Familie: Doktor Internet | extra 3 | NDR

  1. Lustig nur das vor drei Monaten eine Studie gemacht wurde die zeigte das Google viel genauer ist als Ärzte.Viele Ärzte sind halt nur Hobby Ärzte und Hauptberuflich koksen oder saufen sie.

  2. Finde den Klipp nicht realistisch. Wenn man im Internet seine Symptome googelt kommt immer: könnte was harmloses sein, oder Krebs 😀

  3. Trotzdem ,ich finde bei Gesundheit‘s Problemen das ,,Internet“ sehr sehr Hilfreich, de Doc. verteilt doch nur…….Pillen u. Rechnungen !

  4. Wundert mich, das die kein Krebs bekommen haben. Normalerweise ist die erste Krankheit die man ergooglt immer Krebs

  5. Also bisher musste ich alle meine medizinischen Probleme selbst diagnostizieren und auch selbst herausfinden wie man diese behandelt, weil die sogenanten Ärzte immer falsch lagen. Es steht praktisch 10 zu 0 für mich. Jedes mal hatte ich recht und die Ärzte unrecht. Ohne das Internet hätte ich viele dieser Probleme nicht lösen können. Übrigends hatte ich meinen ersten Fall wo ich recht hatte und die Ärzte falsch lagen als ich noch in die Grundschule gegangen bin. Heute bestreitet niemand mehr, dass ich damals im recht war.

  6. Gg Ja die Cyberchondrie / Morbus-Google ist ein Problem. Aber in diesem Kurzen Video wird diese Problematik satirisch aufgearbeitet und natürlich die Verstekckte Warheit: Aus einer Mücke wird ein Elefant gemacht. Daher rate ich davon ab bei einer sache wie einem möglichen Mückenstich zu Googlen was es noch sein könnte. Natürlich ist der Rat eines Arztes / eine ärztliche Behandlung nötig, wenn man durch einen Insektenstich schwere allergische Reaktionen zeigt die bis zum anaphylaktischen Schok reichen.

  7. Hahaha. 😂 bisschen Magengrummeln, bisschen Bauchschmerzen und laut Google hat man dann Darmkrebs, ne chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung und schwebt in Lebensgefahr. Und wenn man einfach mal ordentlich einen fahren lässt, ist man schon geheilt 💪

  8. Fairerweise muss man sagen, dass im Internet auch korrekte Dinge stehen. Nur haben 90% der Internetnutzer keine Medienkompetenz. Sie sind nicht in der Lage die Informationen zu filtern.

  9. Ist halt wirklich so, viele Leute gucken sogar im Internet nach was pasieren kann wen man sich auf die Zunge beißt oder so

  10. Warum hat die eine manchmal eine Schwester und manchmal Wechselt auch die Mutter

    Kann das sein
    Oder hab ich irgendwas verpasst 😂??

  11. Kann mir jemand ein Pendel empfehlen welches zu meiner Klangschale passt? Wäre ja schade wenn die rechtsdrehende Energie vom Pendel aufgehoben wird. LG #Stefan1978GER

  12. Ist doch logisch, dass der Öffentlich Rechtliche gegen das Internet (und nicht die Dummheit des Durchschnittsmenschen) anstinkt. — Ein Schelm wer Böses dabei denkt. — Vorsichtig: Das Selbststudium von Informationen könnte unserer Geschäftsmodell gefährden.

  13. OMG das hab ich mal gemacht> Internet : Leistenbruch oder Blinddarm
    Arzt : Nur ne Schirfwunde und darauffolgende Lymphknotenentzündung

    Also glaubt dem Internet nicht😁

  14. I just wrote a cool blog post on this subject, on my blog coderevolution.ro: "How the Internet can put extra cash in your Piggy Bank" – go check it out!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *